Am 1. Mai zum grünen Hügel

  • Home
  • News
  • Am 1. Mai zum grünen Hügel

Mit der Vestischen am 1. Mai zum grünen Hügel

Linie 12 im 5-Minuten-Takt

Am 1. Mai wieder im 5-Minuten-Takt: Die Festspielshuttle-Busse der Vestischen, die den Besuchern des Kulturspektakels auf dem grünen Hügel in Recklinghausen kurze Wege und eine staufreie Anreise garantieren. Bereits ab 10.21 Uhr starten die ersten Busse vom Busbahnhof in Recklinghausen und halten direkt vor dem Eingang des Festgeländes.

Attraktive Park & Ride-Möglichkeiten stehen an den Parkplätzen am "Konrad-Adenauer-Platz/Kreishaus" zur Verfügung. Von dort fahren die Zubringerbusse der Sonderlinie 12 ab 10.36 Uhr alle 15 Minuten zum Festspielhaus. Auch an den Parkplätzen an der Vestlandhalle bestehen gute Umstiegsmöglichkeiten in die Busse der Vestischen. Die Linie SB 20 verkehrt alle 15 Minuten zum Hbf, an dem man ohne größere Wartezeit in die Sonderbusse umsteigen kann. Die letzten Rückfahrten vom Ruhrfestspielhaus erfolgen um ca. 20.00 Uhr.

Das Parken direkt am Festspielhaus ist an diesem Tag nicht gestattet, daher ist es ratsam erst gar nicht mit dem PKW zum Hügel zu fahren. Polizei, das Ordnungsamt und die Veranstalter befürworten, die Parkplätze am Kreishaus und an der Vestlandhalle anzufahren. Die Stadt Recklinghausen hat die Park & Ride-Möglichkeiten großräumig ausgeschildert.

Die Fahrpreise betragen vom Hbf zum Festspielhaus 1,70 €. Vom Konrad-Adenauer-Platz/Kreishaus kostet die einfache Fahrt 2,80 € (Kinder 1,70 €). Inhaber eines für das Tarifgebiet Recklinghausen gültigen Tickets2000, Tickets1000, BärenTicket, YoungTicketPlus sowie eines Stundenten- oder Schokotickets können die Sonderbusse kostenlos nutzen.