Silvesterfahrplan

Besonderer Fahrplan an Silvester

Die Vestische schickt zu Silvester die NachtExpresse wieder auf Touren. Im Kreis Recklinghausen, Bottrop und Gelsenkirchen-Buer rollen die NE-Busse zum Jahreswechsel bis in die frühen Morgenstunden.

Silvester-Feiern bis spät ins nächste Jahr ist in Buer und Umgebung kein Problem. Der eigene „Schlitten“ kann getrost stehen bleiben. Die leidige Frage, wer fährt, erübrigt sich, denn die Vestische bringt Sie bequem und sicher nach Hause.

Der normale Linienverkehr wird an Silvester nach dem Samstagsfahrplan durchgeführt und endet gegen 22:45 Uhr. Danach starten in der Party-Nacht des Jahres allein vom Busbahnhof in Recklinghausen fünf NE-Linien bis zum frühen Neujahrsmorgen. In der Zeit von 1:11 Uhr bis 5:20 Uhr fahren sie stündlich sternförmig in alle Richtungen und verbinden die Kreisstadt mit allen Nachbarstädten sowie mit Gelsenkirchen-Buer, Gladbeck und Bottrop. Zudem bestehen am Recklinghäuser Hauptbahnhof auch gesicherte Anschlüsse zwischen den NachtExpressen, so dass auch nachts Fahrten quer durch Kreisgebiet problemlos möglich sind.

Im Ost-Vest verbindet der NE 14 Recklinghausen, Datteln und Waltrop mit Dortmund. Dieser NachtExpress wartet in Dortmund-Mengede von 1:17 Uhr bis 5:17 Uhr ebenfalls stündlich auf Nachtschwärmer, die das neue Jahr in der Westfalenmetropole begrüßt haben.

Auch in Bottrop rollen die NachtExpress Busse zum Jahreswechsel bis in den frühen Morgen. In Bottrop fährt die NachtExpress Linie 2 von 0:11 Uhr bis 6:11 Uhr vom ZOB stündlich über Eigen, Gladbeck und Buer nach Recklinghausen (um 5.11 und 6.11 Uhr noch bis Boyer Brücke). Darüber hinaus verbindet der NE 18 die Bottroper Innenstadt mit Fuhlenbrock und Kirchhellen. Dieser Expressbus verkehrt ebenfalls stündlich von 0:20 Uhr bis 5:20 Uhr.

Die NachtExpressLinie 21 fährt zwischen 0:20 Uhr und 7:20 Uhr vom ZOB Berliner Platz bis zur Neuen Mitte und weiter zum Hbf nach Oberhausen. Vom Angebot des NE 19 profitieren die Nachtschwärmer aus der „Boy“. Der NE 19 verkehrt in der Neujahrsnacht stündlich von 0:20 Uhr bis 5:20 Uhr nach Gelsenkirchen-Horst zur Essener Straße.

Am Neujahr beginnt der Linienverkehr gegen 9:00 Uhr. Ab 10:00 Uhr fahren alle Linien der Vestischen von den Endhaltestellen nach dem eigentlichen Sonntagsfahrplan.

Für weitere Fragen stehen auch Mitarbeiter/innen der Vestischen in KundenCentern sowie die Kundenberater/innen der „Schlauen Nummer“ unter der Hotline 01806-504030 (20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) gern zur Verfügung. Eine kostenlose Fahrplanauskunft (nur Sprachcomputer) gibt’s unter 0 800 3/50 40 30. In der Vestischen App können Sie Ihre Fahrten in der Silvesternacht entweder jetzt schon planen oder spontan die nächste Verbindung mobil finden.