E-Wagen zwischen Dorsten, Kirchhellen und Bottrop ändern sich nicht

E-Wagen zwischen Dorsten, Kirchhellen und Bottrop ändern sich nicht

Wenn am Mittwoch das neue Schuljahr beginnt, können Schüler, die zwischen Dorsten und Kirchhellen pendeln, nach wie vor die gewohnten E-Wagenverbindungen nutzen. Die bestehenden Einsatzwagen-Fahrten haben sich durch die Umstellung des Liniennetzes in Bottrop nicht geändert.

„Für die ca. 200 Schulkindern, die aus dem Einzugsgebiet Bottrop-Grafenwald und Kirch-hellen eine weiterführende Schule in Dorsten besuchen, stehen am Morgen neben der neuen Umsteigeverbindung zwischen den Linien 267 und 297 zwei durchgehende Einsatzwagen zur Verfügung“, verspricht Pressesprecher Norbert Konegen. Auch in Gegenrichtung von Dorsten nach Kirchhellen gibt es keine Veränderungen im Schülerverkehr. Ebenso bleibt das Angebot der Einsatzwagen nach Schulschluss erhalten.

Die genauen Fahrpläne der Einsatzwagen finden Sie hier.

Einsatzwagen