Am Dienstag, 26. April bleiben die Busse im Depot

Gewerkschaften kündigen an: Vestische wird erneut bestreikt

Die Gewerkschaft ver.di hat für Dienstag, dem 26. April, weitere Warnstreiks im öffentlichen Personennahverkehr angekündigt. Voraussichtlich werden an diesem Tag sämtliche Busse der Vestischen jeweils von Betriebsbeginn bis Betriebsende 24 Stunden im Depot bleiben. Die KundenCenter bleiben ebenfalls geschlossen. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Ab Mittwoch, 3 Uhr morgens, werden alle Busse wieder planmäßig fahren und die KundenCenter wieder ihre Türen öffnen.