Neue LED- Beleuchtung in den Bus- Abstellhallen in Herten

Beleuchtung der Bus-Abstellhallen mit LED- Lichtbändern

 

BMU gefördertes Sanierungsprojekt

Dieses Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Link zum Fördergeber BMU

Link zum Projektträger Jülich

Das BMU vergibt Fördergelder zur Erneuerung der kommunalen Beleuchtung mit LED-Technik im Rahmen der Klimaschutzrichtlinie zur Reduzierung von CO2 Emissionen. Im Jahr 2013 wurde zum ersten Mal auch die Sanierung von Innen- und Hallenbeleuchtung mit LED-Technologie bezuschusst.

In diesem Bereich wird der Einbau bzw. die Installation von kompletten LED-Leuchten in Verbindung mit einer Steuer- und Regelungstechnik mit einem Investitionsvolumen von 20% der Gesamtkosten gefördert.

Fördervoraussetzung ist die Erreichung einer CO2-Einsparung von mindestens 50% gegenüber der alten Anlage.

Die Vestische Straßenbahnen GmbH hat mit folgender Sanierungsmaßnahme am Förderprogramm des BMU teilgenommen:

Betriebshof Herten Bus-Abstellhallen (Förderkennzeichen 03K0074)

Sanierung und Erweiterung der Beleuchtungsanlage mit LED-Technik

Laufzeit der Fördermaßnahme: 01.03.2015 – 29.02.2016

Ziel der Maßnahme ist der Austausch der vorhandenen Beleuchtung mit T-8 Lampen durch LED- Lichtbänder. Die Steuerung der neuen Lichtbänder ist zeitabhängig und tageslichtabhängig, d.h. vom Lichteinfall durch die vorhandenen Hallentoranlagen auszulegen.

Gefördert durch:

Zurück