Zur Cranger Kirmes mit der Vestischen

Am Donnerstag, dem 3. August, erfolgt um 18:00 Uhr der Startschuss zur 582. Cranger Kirmes. Das erste Fahrgeschäft des traditionellen Volksfestes wartet bereits am ZOB in Herten auf seine Gäste. Denn die Vestische setzt zusätzliche Busse ein und bringt die Besucher schnell ohne Stau und Parkplatzsorgen zum Festgelände am Rhein-Herne-Kanal.

„So fährt die Linie SB 27 von Marl-Mitte über Herten nach Crange direkt zum Kirmeseingang und erspart lange Fußwege. Diese Linie wird zwischen Herten Mitte und dem großen Rummel an der Dorstener Straße in Wanne-Eickel durch Zusatzbusse verstärkt. Dadurch entsteht auf diesem Streckenabschnitt ein attraktiver 15-Minuten-Takt.“, verspricht Angie Kreutz aus dem Presseteam des Nahverkehrsunternehmens.

Der NachtExpress 7 und Der SB 27 bekommen eine zusätzliche Haltestelle auf der Dorstener Straße für die Dauer der Kirmes.

Für Nachteulen empfiehlt die Vestische den Kauf eines HappyHourTickets. Mit dem Ticket kann man zur Cranger Kirmes und wieder zurück fahren für 2,99 Euro. Das HappyHour Ticket ist von 18:00 Uhr bis 06:00 Uhr morgens gültig.

Parallel zur Ausweitung des Fahrplans hat die Vestische auch ihr Serviceangebot erweitert. Am Kirmeseingang in Höhe Heinitzstraße wartet ab 17:00 Uhr jeden Kirmes-Tag der Infobus der Vestischen. Alle Information zu Verbindungen sind auch über kostenlose Vestische App abrufbar.